INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION

Interkulturelle Kommunikation ist ein Thema, das uns alle interessiert und uns im Alltag begegnet. Deswegen ist es für Rotary wichtig, so viele Aspekte wie möglich von kultureller Diversität zu beachten. Gegenseitiges Verstehen, Respektieren und Achten ist die Voraussetzung hierfür. Frau Sonntags Vortrag hat uns, an einem kurzweiligen Abend, zahlreiche wertvolle Denkanstöße zu diesem Thema gegeben.
— Dr. Marc Röser – Rotary Club Crailsheim
 

37

Projekte

16

Länder besucht

126

Vorträge


Aktuelle Sendungen

Elisabeth Sonntag am 3.Dezember 2018 zu Gast in Wien bei ORF2 "Mittag in Österreich“mit den zentralen Fragen: Woraus besteht die Kunst der Integration und warum Ängste berechtigt sind“.

Elisabeth Sonntag am 27. November 2018 zu Gast in Frankfurt bei rheinmaintv „RHEINMAIN WIRTSCHAFT“ . Im Interview beantwortet sie, worin die Besonderheiten der ethnologischen und ökonomischen Perspektiven des Buches bestehen und wie die Integration der damaligen Gastarbeiter  hilfreich für den Umgang mit der Flüchtlingswelle heute sein kann.

Elisabeth Sonntag am 19. November  2018 zu Gast in Hamburg bei  Hamburg1 „Frühcafé“mit der zentralen Aussage, warum wir uns von der Toleranz verabschieden sollten und die Akzeptanz etablieren müssen.

 

Neuerscheinung

Unser Buch „Die Kunst der erfolgreichen Integration in Unternehmen – Ethno-Ökonomie als Managementstrategie“ gibt Ihnen als Führungskraft, Unternehmer, Angestellter aber auch einfach als gesellschaftspolitisch interessierter Mensch einen Einblick in das Zukunftsmodell Ethno-Ökonomie: interkulturelle Kommunikation in Kombination mit einer multikulturellen Unternehmenskultur. Es zeigt Wege auf und gibt Impulse, wie die Integration verschiedener Kulturen in eine vorhandene (Gesellschafts-/Unternehmens-)Kultur gelingen kann und so alle erfolgreicher werden.

Das Buch ist eine schonungslose, aber zuversichtliche Lektüre, die zu dem Schluss kommt: Deutschland baut sich auf, wenn die Integration von Flüchtlingen in der Gesellschaft und den Unternehmen gelingt.

BZ_10276-0001_PR_1800809.jpg

Inhalte:

·        Kult und Kultur

·        Ethno-Ökonomie - Der Wandel macht vor Unternehmen nicht halt

·        Abschied von Hemmnissen und Vorbehalten

·        Die Regeln der interkulturellen Kommunikation

·        Mitarbeiter machen den Unternehmenserfolg

 

ETHNOLOGIE PLUS PRAXIS

Besonders am Herzen liegt ihr aber auch die Arbeit in der Entwicklungshilfe.
Die gebürtige Stuttgarterin nutzte jede Gelegenheit um auch selbst vor Ort mit Hand an zu legen.

 
 

Multi-Kulti
ist kein bunter Flickenteppich!

Wer was
bewegen will, muss sich bewegen!

Nachdenken,
Motivieren, Inspirieren: Ihr Event!


Frau Sonntag hat mit ihrem Vortrag zur interkulturellen Kompetenz, gehalt- und humorvoll zum Gelingen unseres Events beigetragen.
— Doris B. - Geschäftsführerin
Wir und unsere Kunden sind begeistert! Frau Sonntags Reise durch fremde Kulturen, Sitten und Bräuche war für alle sehr inspirierend.
— Hermann S. - Vertriebsleiter
Dank ihrem Workshop, liebe Frau Sonntag, ist das Arbeitsklima in unserer Ausbildungswerkstatt durch Wissbegierde für das “Fremde” geprägt. Vorurteile haben keinen Raum mehr. Vielen herzlichen Dank dafür!
— Georg K. - Ausbildungsleiter

KONTAKT

Wenn Sie hier auf interessante Informationen gestoßen sind oder mich und meine Arbeit näher kennenlernen wollen, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Elisabeth Sonntag
Im Geiger 4
70374 Stuttgart
Deutschland
T: +49 711 986 910 50
F: +49 711 550 86 87
E:  info(a)elisabethsonntag.com